Affinità im Achten

Die Alte-Musik-Konzertreihe in der Josefstadt. Das Ensemble Affinità bespielt regelmäßig die „Kreativwerkstatt im 8en“, eine ideale Spielstätte, um ein unkonventionelles Format für barocke Kammermusik umzusetzen: In einem modern-puristischen Ambiente finden sorgfältig konzipierte Kammermusik-Abende statt, wobei das Publikum die internationalen Musiker*innen und ihr lebhaftes Zusammenspiel aus nächster Nähe erleben kann.

Dr. Johanna Rachinger, Josefstädterin und Generaldirektorin der Österreichischen Nationalbibliothek, hat für das Jahr 2020 die Schirmherrschaft für die Konzertreihe übernommen. Die Oboistin Elisabeth Baumer hat 2012 mit befreundeten Musiker*innen das österreichisch-italienische Ensemble Affinità gegründet. Die Mitglieder haben sich allesamt an den führenden Musikhochschulen Europas auf Alte Musik spezialisiert, spielen auf historischen Instrumenten und sind in zahlreichen prominenten Barock­orchestern und Ensembles der internationalen Originalklang-Szene vertreten.

Auch beim Konzert am 4. November in der Kreativwerkstatt bildet hochbarocke Holzbläser-Kammermusik den Programmschwerpunkt, wobei fantasievolle Interpretationen bekannter Werke mit spannenden Wiederentdeckungen kombiniert werden. Wer es zum Konzert nicht schafft, kann sich ab 25. September mit der pressfrischen CD „Venice and Beyond “ – mit virtuosen Sonaten und Concerti da camera aus dem barocken Venedig von Antonio Vivaldi, Giovanni Benedetto Platti, Antonio Lotti u. a. (Label: Arcana/Outhere Music France) – für zu Hause versorgen.

▶ 04/11/2020, 17h+19:30h. Kreativwerkstatt im 8en: Pfeilgasse 35. Reservierungspflicht: www.affinita.at, info@affinita.at, 0699 19231639