Weitersagen:

bis

Lade Veranstaltungen
24/02/2023, 18:00

Affinità im Achten: Das Musikerlebnis in der Josefstadt

Auf musikalischer Wanderschaft im barocken Europa

Der musikalische Geschmack – im barocken Europa entbrennt darüber unter verständigen Kunstinteressierten eine lebhafte Kontroverse, die sich hauptsächlich auf die Unterschiede zwischen französischer und italienischer Musik bezieht. Während sich etwa Lully ganz dem goût français und Corelli dem concertato-Stil verschreibt, betreten bald darauf auch Persönlichkeiten die musikalische Bühne, die mit Leichtigkeit und Witz charakteristische Elemente von Spanien bis Polen in ihren musikalischen Schöpfungen vereinen.

J. C. Schickhardt, G. F . Händel oder J. Paisible dürfen getrost als kosmopolitische Komponisten bezeichnet werden: Vielseitig ausgebildet und polyglott passen sie sich flexibel den jeweiligen Gegebenheiten bzw. den Präferenzen ihrer Dienstherren an. Den weit gereisten Musikern stellen wir ebenso kosmopolitische Frauenfiguren gegenüber, die als Auftraggeberinnen, Widmungsträgerinnen oder Inspirationsquelle eine wesentliche Position einnehmen.

Freuen Sie sich auf spannende und in Wien noch nie aufgeführte Wiederentdeckungen.

www.affinita.at

Veranstaltungsort

Volkskundemuseum Wien
Laudongasse 15–19
Wien, 1080 Österreich
+ Google Karte
Telefon:
+43 1 406 89 05
Website:
volkskundemuseum.at

Öffnungszeiten

  • montag : geschlossen
  • dienstag : 10:00 - 17:00
  • mittwoch : 10:00 - 17:00
  • donnerstag : 10:00 - 20:00
  • freitag : 10:00 - 17:00
  • samstag : 10:00 - 17:00
  • sonntag : 10:00 - 17:00