Weitersagen:

bis

Lade Veranstaltungen
Der deutsche Mittagstisch
09/01/2022, 19:30 - 22:00

Der deutsche Mittagstisch – Theater in der Josefstadt

Thomas Bernhard: Der deutsche Mittagstisch. Dramolette

Der deutsche Mittagstisch in Wien, aus aktuellem Anlass?
Thomas Bernhard hat mit seiner Literatur, seinen Theaterstücken, seinem Blick in die österreichische Seele seinerzeit für Erstaunen, Entrüstung und Aufruhr, aber auch für vehemente Zustimmung im ganzen Land gesorgt. Dass er „über den Tellerrand“ hinaus schaute – um in seinem Heimatland umso klarer zu sehen, zeigen seine – schon fast vergessenen Meisterstücke, die Dramolette.
Bernhard skizziert in diesen grotesken Miniaturen mit scharfem Blick, Leichtigkeit, Witz, schwarzem Humor – und tiefster Menschenkenntnis „kleine“ Szenen zu „großen“ Themen.
Ein Fest für Schauspieler und Publikum…und zugleich die Ironie der Geschichte: bis heute, 75 Jahre nach Kriegsende, haben die Dramolette nicht an Dringlichkeit und erschreckend politischer Aktualität verloren, im Gegenteil: was damals virulent schien, ist heute offenkundig. Wir alle sind das Thema, unsere Ängste, unsere Verdrängungen, unser Umgang mit der Geschichte, unsere vermeintliche Arglosigkeit – in Deutschland wie in Österreich…
Zur Veranstaltung

Eine pointierte, temporeiche und präzise gearbeitete Inszenierung. Die insgesamt sieben Szenen, von Bühnenbildner Achim Freyer in brillant überdrehte Pfarrbühnenästhetik gekleidet, werden von bestens disponierten Josefstadt-Schauspielern wie Sandra Cervik, Ulli Maier, Michael König, Raphael von Bargen, Bernhard Schir und den Gästen Lore Stefanek und Traute Hoess hinreißend gespielt.
(Kleine Zeitung)

Veranstaltungsort

Theater in der Josefstadt
Josefstädter Straße 26
Wien, 1080 Österreich
+ Google Karte
Telefon:
+43 1 42700
Website:
www.josefstadt.org