Weitersagen:

bis

Lade Veranstaltungen
Pixabay
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
15/08/2021, 20:30 - 23:00

Die Schrift und das Salzfass – Simon Sailer Lesung im Café Anno

Die Schrift und das Salzfass – Simon Sailer

Einem Ägyptologen fällt eine rätselhafte Schrift in die Hände, die ihm alle Menschen zum Feind macht, und ein Antiquitätenhändler gerät in den Besitz eines Salzfasses, das die Herrschaft über seinen Laden und sein Leben zu übernehmen droht. Die beiden kürzlich erschienen Novellen, in die Simon Sailer Einblicke gewähren wird, sind die ersten Teile der Essiggassen-Trilogie, die emotionale Zustände der Menschen unter den gegenwärtigen Verhältnissen erzählerisch fassbar macht.

Simon Sailer wurde 1984 in Wien geboren, wo er nach Aufenthalten in Berlin, Prag und Paris wieder lebt. Er studierte Philosophie in Wien und Paris sowie Art and Science an der Universität für Angewandte Kunst Wien. Seit 2017 literarische Veröffentlichungen in Zeitschriften und Anthologien. 2019 erschien sein Debütroman »Menschenfisch« (Müry-Salzmann), 2020 die Erzählung »Die Schrift« (Edition Atelier), für die er mit dem Clemens-Brentano-Preis 2021 ausgezeichnet wurde.

Bezüglich Covid19 gelten für das Café Anno die vorgeschriebenen Gastro-Regeln.

Veranstaltungsort

Café Anno
Lerchenfelder Straße 132
Wien, 1080 Österreich
+ Google Karte
Telefon:
+4369914093736
Website:
www.facebook.com/cafe.anno.wien/