Weitersagen:

bis

Lade Veranstaltungen
Xenia Ostrovskaya
28/02/2021 26/03/2021

Stimmen der Kunst – Xenia Ostrovskaya

STIMMEN DER KUNST  – Der Kunst eine Stimme geben!

Xenia ́ s collageartige Arbeiten beziehen sich auf die Kommunikation mit der Vergangenheit mittels historischer Fotos. Dabei wird die Handlung aus ihrem ursprünglichen Kontext herausgerissen und durch das Einfügen von neuen Protagonisten in eine moderne Sprache übersetzt. Die Protagonisten auf ihren Bildern sind reale, historische Persönlichkeiten, die in einer Beziehung zu unserer Gegenwart stehen, sowie Tiere die, ähnlich wie in der klassischen Malerei, wichtige Begleiter der Handlung sind oder selbst die Rolle der Protagonisten übernehmen. Aus historischen Postkarten stellt sich eine eigene, parallele Realität zusammen. Lücken darin füllt man mit den eigenen Vorstellungen. Es ist ein Spiel, ein Baukasten und ein Rebus.

Die Universalkünstlerin Xenia Ostrovskaya wurde 1989 in Leningrad, UdSSR, geboren. 2006-2010 studierte sie Angewandte Kunst und machte ihren Bachelor in Keramik und Porzellanmalerei an der Staatlichen Universität Sankt Petersburg. 2011-2015 hat Xenia Grafik und Druckgrafik an der Universität für Angewandte Kunst Wien in der Klasse von Professor Jan Svenungsson studiert.

Teilnahme an diversen Ausstellungen und Filmfestivals: darunter eine Einzelausstellung im Sankt-Petersburger Museum für Moderne Kunst „Erarta“ (2013) und Hubert-Sielecki Preis in der Kategorie „Innovative Bildgestaltung“ (2015). Zu den wichtigen Ereignissen ihrer künstlerischen Karriere gehört die Teilnahme an der „Sotheby ́s Artist Quarterly“ – Ausstellungsreihe in Wien (2016), eine Nominierung für den „Walter- Koschatzky Art Award“ (2017), die Teilnahme am Projekt „Colabor Art & Science“ in Wien (2018) und eine Einzelausstellung in der Galerie „Hermitage. Berlin“ (2019).

Veranstaltungsort

Stimmschlüssel
Strozzigasse 30
Wien, 1080
+ Google Karte
Website:
www.stimmschlüssel.at