Hausbesuch und Shopservice

Noch nie war die Gesellschaft so auf ihre digitalen „Helferleins“ wie Smartphone, Tablet oder Notebook angewiesen wie seit Beginn der Corona-Krise. 

Darum ist es gut, wenn man weiß, wo man sich hinwenden kann, wenn das Handy seinen Geist aufgibt, der Computer eine andere Sprache spricht oder der Drucker das Papier frisst. 

Vielen ist das neu eingerichtete Geschäft „Helferlein“ mitten auf der Josefstädter Straße bereits aufgefallen. Helferlein beschreitet mit diesem Shop einen neuen Weg. Seit 2016 setzt man auf das Vor-Ort-Service, sprich Hausbesuch, egal ob der Fernseher kein HD-Bild anzeigt, das Internet nicht funktioniert oder man sich einen Virus eingefangen hat – Helferlein schickt einen Spezialisten für die jeweilige Anfrage.

Neben entsprechendem Fachwissen verfügen die Techniker auch über Sozialkompetenz. Die Probleme sollen nicht nur im Handumdrehen gelöst werden, sondern der Kunde soll auch Hintergründe erklärt bekommen und eine Anleitung vom Techniker erhalten, um Schwierigkeiten in Zukunft zu vermeiden. Der Vor-Ort-Service wird seit geraumer Zeit durch eine professionelle Fernwartungshotline ergänzt. 

„Da immer mehr Kunden nach Reparaturmöglichkeiten für Handys oder Computer fragten, wurde das Konzept für den Helferlein-Service-Shop entwickelt. Neben Handy- und Computerreparaturen wird in eigenen Lounges Beratung und Schulung angeboten“, erklärt Alexander Niederhofer, Gründer von Helferlein. Niederhofer hat mit zwei Mitstreitern 2016 in der Porzellangasse das „Headoffice“ gegründet, seitdem sind die Jungunternehmer auf Erfolgs- und Expansionskurs. Anfang Sommer 2020 wurde das Geschäftslokal des ersten „echten“ Shops in der Josefstädter Straße 25 eröffnet. „Wir haben es in den letzten Monaten äußerst aufwendig umgebaut. Von der Fassade bis zum Interieur haben wir alles an unser Konzept angepasst. Neben einer perfekt ausgestatteten Werkstatt gibt es auch drei voll verglaste Beratungslounges, in denen wir unsere ,klassischen‘ Helferlein-Dienstleistungen wie Beratung, Problemlösung und Schulung zu allen Themen rund um Computer, Handy, TV, Internet und Co. anbieten. Wenn ein Gerätekauf ansteht, suchen wir gemeinsam mit dem Kunden das geeignete Equipment. Wir klären die Bedürfnisse des Anwenders und beraten individuell mit unserem Know-how in Kombination mit unserem Wissen, was derzeit auf dem Markt verfügbar ist. Der Kunde kann viel Geld sparen, wenn er gleich das richtige Produkt für seine Erfordernisse kauft, als später zum Beispiel nachrüsten zu müssen,“ erläutert Niederhofer. 

Und warum wurde für den neuen Service-Shop die Josefstadt gewählt? „Ich habe meinen Zivildienst in der Albertgasse absolviert und fast vier Jahre im Achten gearbeitet. Ich kenne aus dieser Zeit den Bezirk sehr gut und konnte so perfekt einschätzen, dass der Helferlein-Shop hier genau richtig ist“, so der Jungunternehmer.

Der Shop wird schon gut angenommen, eine begeisterte Josefstädterin erklärt: „Die Techniker von Helferlein sind wirklich die Besten. Geduldig, kompetent und der Preis passt auch. Ich komm wieder, danke!“

Auch die drei Vollzeitmitarbeiter haben sich bereits in der Josefstadt eingelebt und nehmen gerne das umliegende Gastroangebot für die Mittagspause in Anspruch. 

29 € geschenkt

Bei Laptop-, PC- und Handy-Reparaturen fällt im Normalfall eine Diagnosegebühr von 29 € an. Diese ist mit dem Kennwort „Der Achte“ bis Ende Februar kostenlos. Die Kund*innen können dann nach Diagnose und Preisschätzung entscheiden, ob sie die Reparatur durchführen möchten oder nicht.

▶ Helferline: Josefstädter Straße 25. +43 1 26767 1080
shop1080@helferline.at, www.helferline.at 


Ausgabe 04/2020