Leerstand mit Potential

Leerstand von Geschäftslokalen tut nicht nur dem Auge weh, sondern auch dem Geldbörsel der Gemeinde. Eine „leere“ Josefstädter Straße oder Lerchenfelder Straße mag man sich gar nicht vorstellen. Vom Bummeln und Schauen, welches ausfallen würde, gar nicht zu reden. Deshalb wurden einige Initiativen gesetzt, um dem Vorzubeugen.

Von Christl Uitz

Um den Leerstand von Geschäftslokalen zu reduzieren, rief die Stadt die „Geschäftsbelebung. Jetzt!“ ins Leben. Die maximale Fördersumme pro Projekt beträgt 25.000 Euro und wird vor allem von Jungunternehmer:innen nachgefragt, wie von der Wirtschaftsagentur Wien zu hören ist.

Der 8. Bezirk ist bei Standortsuchenden sehr beliebt, er befindet sich auf Platz vier im wienweiten Vergleich, was die Nachfrage betrifft. Und ist vor allem beim Handel sehr beliebt.

EcoGIS ist eine digitale Standort-Entscheidungshilfe für Unternehmer:innen. Informationen und Daten aus Quellen der Stadt Wien, der Statistik Austria und den Wirtschaftskammern werden hier zentral zusammengeführt. Unternehmer:innen können suchen, filtern, selektieren und finden punktgenaue Standortinformationen.

Überdies ist die Anzahl der Standortsuchenden trotz Covid-Pandemie in den vergangenen Jahren gleich geblieben.

In diese Kerbe schlägt auch Mag. René Michael Patschok von „Lebendige Lerchenfelder Straße“. Derzeit ist die Lage überschaubar. Leere Geschäfte, wo sich hinter der Glasfassade kein Leben abspielt, stören auch ihn. „Oft hängt das von den Eigentümern ab“, sagt er. Jahrelange Rechtsstreitigkeiten lähmen die Vergabe. Deshalb ist eine Zwischennutzung oft nicht möglich. Anfragen aus dem künstlerischen und handwerklichen Segment gäbe es, aber alles hängt von den Besitzern ab, meint er. Fehlende Barrierefreiheit ist nur im kleinen Umfang ein Problem. „Wir haben die Pandemie gut überstanden, aber die nächsten beiden Jahre werden schwierig werden und es bedarf der Zusammenarbeit aller Stellen“, so Patschok.

Judith Edelmann, Obfrau der Interessengemeinschaft für Kaufleute/Unternehmen der Josefstadt, sieht die Situation ähnlich: „Die Josefstädter Straße hat erfreulicherweise nach der Pandemie nicht viele Leerstände dazubekommen. Jedoch ist abzuwarten, wie sich die Energiepreis-Steigerungen in naher Zukunft auf die Geschäftsleute auswirken. Wie viele von ihnen sich durch Unterstützungsleistungen z. B. der WKO gut halten können, oder ob einige aufgeben müssen, wird sich zeigen.“

Grafik als Logo für die Servicestelle "Kreative Räume Wien". Schwarz/weiß gezeichnete urbane Immobilien

Die „Kreativen Räume Wien“ sind als Service- und Beratungsstelle im Auftrag der Stadt Wien tätig. Themen sind Leerstandaktivierung und Zwischennutzung. Sie ist sozusagen Bindeglied zwischen Eigentümer:innen, Stadt und kreativen Nutzer:innen aus den Bereichen Kultur, Soziales, Kreativwirtschaft, Bildung und Stadtteilarbeit. Eine Aufgabe ist es, Projekte zu begleiten, Leerstände zu verhindern und dabei auch Eigentümer:innen mit kreativen Raumsuchenden zusammen zu bringen.

Erdgeschoßzonen sind nicht nur dem Handel oder der Gastronomie vorbehalten, sondern sollten Anlass geben, Wien als Kultur- und Kreativmetropole weiter auszubauen. Vielfach melden sich Interessent:innen aus den Bereichen Kultur, Soziales und Kreativwirtschaft. Es gibt tolle Ideen, aber auch das Problem, reguläre Mieten für Gewerbeimmobilien aufzubringen.

Nach dem Prinzip „Hilfe zur Selbsthilfe“ unterstützt das Büro bei der Suche nach Räumlichkeiten, berät bei der Konzipierung von Projekten und vernetzt mit bestehenden Initiativen. Ihr Büro befindet sich in einem ehemaligen Leerstand mitten im Achten in der Kochgasse 25.

Wirtschaftsagentur Wien
https://wirtschaftsagentur.at/foerderungen/aktuelle-programme/geschaeftsbelebung-jetzt-149/

Lebendige Lerchenfelder Straße
Treffpunkt Lerchenfeld
Lerchenfelder Straße 141
1070 Wien
Öffnungszeiten
Dienstag: 10-12.30 Uhr und 15-19 Uhr
Mittwoch: 15-19 Uhr
Donnerstag: 10-12.30 Uhr
sowie nach Vereinbarung
+43 1 890 01 20
office@lerchenfelderstrasse.at

Interessengemeinschaft Kaufleute Josefstadt
office@josefstadt-online.at
www.josefstadt-online.at

KREATIVE RÄUME – Service für Leerstandsaktivierung und Zwischennutzung
KRW Kreative Räume GmbH
Kochgasse 25
1080 Wien
office@kreativeraeumewien.at


Gefördert durch die Wirtschaftsagentur Wien – ein Fonds der Stadt Wien. Realisiert in redaktioneller Unabhängigkeit.

wirtschaftsagentur logo